Eine offizielle Stellungnahme der Vereinigung der Waldorfkindergärten e.V. zur derzeitigen Situation der Corona Pandemie erreicht uns. Noch ist nicht abzuschätzen was sie bewirkt und welche Konsequenzen sich daraus für uns als freier Träger ableiten. Die Informationen der Stadtverwaltung Aichtal bzgl. der Verteilung der Soforthilfe des Landes an die Städte und Gemeinden lässt jedoch keine allzu großen Hoffnungen aufkommen, viel wird hier nicht für uns übrigbleiben. Der Vorstand prüft erneut die Themen Kurzarbeit und die Überlegung Corona-Soforthilfe zu beantragen steht im Raum. Die Eltern erhalten mit dem nächsten Wochenblättle des Vorstandes weiteren Einblick in die Planungen, wir hoffen, dass wir die Regelung auch bei einer Verlängerung der Schließzeit in dieser Form beibehalten können und wir so die kommenden Wochen ohne weitere Einschnitte für die Mitarbeiterinnen überstehen können.