Eine neue Garderobe

Aktuelles Bauprojekt „Renovierung Garderobe“

Garderobe

Das Mobiliar der Garderobe unserer Regenbogengruppe ist mittlerweile über 30 Jahre alt! Daher war schon seit längerem geplant diesen Raum unseres Kindergartens zu renovieren. Die Wände brauchen einen neuen Anstrich und natürlich braucht es schöne neue Garderobenmöbel für die Kinder.

Hier halten wir Sie über den Fortschritt des Projekts auf dem Laufenden.

Sommer 2020

Die Ausführung dieses Projekts war bereits für den Sommer 2020 geplant, pandemiebedingt haben wir jedoch auf dieses Großprojekt erst mal verzichtet, da einerseits nicht klar war ob wir das finanziell überhaupt würden stemmen können und andererseits diverse kurzfristige Änderungen der Verordnungen eine sinnvolle Planung unmöglich machten. Wir haben uns dann dazu entschieden in 2020 mehrere kleinere Projekte in Angriff zu nehmen wie den Zaun, die Spielebene und die kleine Überdachung.

Herbst 2020

Das Projekt rückt wieder etwas in den Vordergrund, in dem von uns bei der Stadt Aichtal eingereichten Investitionsplan wird die Renovierung der Garderobe wieder aufgenommen. Ein erstes eingeholtes Angebot eines Schreiners macht deutlich, dass wir um dieses Projekt zu stemmen noch Unterstützung brauchen. Verschiedene Möglichkeiten an Spenden zu kommen werden überlegt.

Winter 2020 / 2021

Das Projekt wird auf der Spendenplattform betterplace.org angelegt, einer erste Mailing-Aktion mit Bitte um Spenden wird im Dezember durchgeführt. Ein toller Erfolg, 14 Spenden im Wert von 1.360 Euro gehen ein. Eine weitere Verdopplungs-Aktion im März bringt nochmals 4 Spenden im Wert von 375 Euro. Die nun noch fehlenden 1.765 Euro hoffen wir bis zum Sommer noch zu schaffen.

Frühjahr 2021

Die Planungen werden konkreter, die Erzieherinnen reichen Ihre Wünsche und Überlegungen ein, es wird gemessen und überlegt und alles zusammengefasst. Die schriftliche Anfrage geht an Schreiner mit der Bitte um ein Angebot. Es wird klar, dass es auf dem beschränkten Raum wirklich schwierig werden wird, alles was sich die Erzieherinnen wünschen umzusetzen. Ein erstes Treffen mit einem Schreiner findet statt und wir haben ein erstes Angebot.